Litanei für christliche Lehrer

V / A  Herr, erbarme Dich.
V / A  Christus, erbarme Dich.
V / A  Herr, erbarme Dich.

V / A  Christus höre uns.
V / A  Christus erhöre uns.

Gott Vater im Himmel, erbarme Dich unser.
Gott Sohn, Erlöser der Welt …
Gott Heiliger Geist …
Heilige Dreifaltigkeit, ein einiger Gott
 …

Heilige Maria, bitte für uns.
Mutter Gottes und unsere Mutter …
Mutter des guten Rates …
Mutter der göttlichen Vorsehung …[1]
Mutter der Waisenkinder …[2]
Du Hilfe der Christen …[3]
Du Königin der Apostel
Du Königin der christlichen Schulen …[4]

Heiliger Joseph …
Heilige Anna …
Heiliger Joachim …
Alle heiligen Eltern …

Heiliger Benedikt von Nursia …[5]
Heiliger Dominik …
Heiliger Antonius Maria Zaccaria …
Heiliger Ignatius von Loyola …
Heilige Angela Merici …

Heiliger Hieronymus Ämiliani …[6]
Heiliger Peter Fourier …
Heiliger Joseph von Calasanz …
Heiliger Johann Baptist de La Salle …
Heiliger Michael Garïcoits …
Heiliger Johannes Bosco …
Seliger Johannes-Martin Moyë …

Heilige Johanna von Lestonnac …
Heilige Lucia Filippini …
Heilige Johanna Antida Thouret …
Heilige Sophie Barat …
Heilige Johanna-Elisabeth Bichier …
Heilige Maria Magdalena Postel …
Heilige Emilia de Rodat …
Heilige Joaquina von Vedruna …
Heilige Maria Josepha Rossello …
Heilige Maria Mazzarello …
Heilige Franziska Xaviera Cabrini …
Selige Alix Le Clerc …
Selige Anna Maria Javouhey …
Alle heiligen Ordensgründer …

Heiliger Cassian von Imola …
Heiliger Richard Gwyn …
Heiliger Bernhild Romançon …
Seliger Contardo Ferrini …
Alle heiligen Lehrer …

Heiliger Thomas von Aquin …
Heiliger Joseph von Copertino …
Alle Patrone der studierenden Jugend …

Heiliger Tarzisius …
Heiliger Pankraz …
Heilige Agnes …
Heilige Emerentiana …

Heiliger Stanislas Kostka …
Heiliger Aloysius von Gonzaga …
Heiliger Johannes Berchmans …
Heiliger Gabriel Possenti …
Heiliger Dominik Savio …
Heilige Maria Goretti …
Selige Imelda Lambertini …
Alle heiligen Kinder und Jugendlichen …

V  Lasset die Kinder zu mir kommen.
A  Denn ihrer ist das Himmelreich.

Lasset uns beten: Gewähre, allmächtiger und barmherziger Gott, unseren Kindern und Jugendlichen den Segen einer christlichen Erziehung und mutige Treue zu all ihren Pflichten. Erwecke in den Herzen vieler Menschen die edle Berufung zur christlichen Lehrperson, damit alle Kinder in ihren Schulen Dich kennen, Dich lieben und Dir dienen lernen. Durch Christus, unseren Herrn. Amen.

Das Logo der Apostelinnen des Heiligsten Herzens Jesu (Schwestern von Clelia Merloni) bringt die Verbindung von aktivem und kontemplativem Leben zum Ausdruck, welche jedes Lehrerdasein prägen muss.

NB: Die oben stehende Litanei berücksichtigt aus Platzgründen bei weitem nicht alle heilig- oder seliggesprochenen Lehrer, Erzieher, Eltern und Schüler. Sie beschränkt sich auf wichtige Persönlichkeiten bis zum Zeitpunkt der Einführung des Novus Ordo, welche im vorkonziliaren wie auch im neuen liturgischen Kalender enthalten sind.


Fussnoten

[1] Mater Divinae Providentiae: speziell verehrt durch die Barnabiten

[2] Mater Orphanorum : speziell verehrt durch die Somasker (Titel approbiert durch Papst Benedikt XV anno 1921)

[3] Auxilium Christianorum : jahrhundertealte Anrufung, später verbreitet durch Don Bosco und seine Salesianer

[4] Regina Scholarum Piarum : Anrufung, welche auf den hl. Joseph von Calasanz zurückgeht und im Piaristenorden verbreitet ist.

[5] Diese Gruppe von Heiligen hat geistliche Gemeinschaften begründet, bei denen das Schulapostolat nicht zu den ursprünglichen Zielsetzungen gehörte, sondern erst später in den Fokus rückte.

[6] Die nun folgenden Heiligen (bis zur sel. Anne-Marie Javouhey) haben allesamt Gemeinschaften mit dem Ziel des Dienstes an der Jugend begründet.