La Martinerie, Châteauroux (Frankreich)

La Martinerie

Das Schulzentrum La Martinerie in Montierchaume umfasst drei verschiedene Institute:

1) eine allgemeinbildende Schule (Ecole Saint-Michel: Primarstufe, Sekundarstufe 1 & 2)
2) eine Berufsschule (Lycée professionnel Philibert Vrau)
3) ein Heim für Erwachsene mit Behinderungen (Maison Sainte-Jeanne-de-Valois)

Die Schule Saint-Michel ist die erste Schule, welche von der Priesterbruderschaft St. Pius X. weltweit geleitet wurde; deswegen ist sie von historischer Bedeutung in der Geschichte der Piusbruderschaft. Sie bereitet auf das Ablegen des französischen Abiturs vor (baccalauréat L / S / ES).

Die Berufsschule Philibert Vrau wurde 2012 gegründet und ist in der Tradition europaweit einzigartig; sie ermöglicht Berufsausbildungen für zukünftige Schreiner, Elektriker, Maurer, Gärtner und Köche. Verschiedene Absolventen der Schule wurden bereits für ihre herausragenden Leistungen als „Meilleur apprenti“ ausgezeichnet.

Auch das der hl. Jeanne de Valois geweihte Behindertenheim auf dem Gelände der Martinerie ist in Tradition in dieser Form einzigartig:

http://www.maison-sjdv.fr/

Unsere Einschätzung:

Für Jugendliche aus dem deutschsprachigen Raum ist vor allem das Angebot der Berufsschule interessant. Um abzuklären, inwiefern die Diplome auch außerhalb Frankreichs anerkannt werden, wende man sich direkt an den Schulleiter oder an das Schulsekretariat.

Adresse:

Ecole Saint-Michel (oder: Ecole professionnelle Philibert Vrau)
La Martinerie
Route départementale 96
36130 Montierchaume