Institut Sancta Maria, Wangs (Schweiz)

Das Institut Sancta Maria in Vilters-Wangs beheimatet ein staatlich anerkannte Privatschule für Knaben. Momentan wohnen die meisten Schüler im angeschlossenen Internat; es sind aber auch externe Schüler aus dem umliegenden Sarganserland willkommen, deren Familien den Mehrwert einer bewährt katholischen Erziehung und Bildung schätzen und mittragen.

Die Schule in Wangs (Kanton St. Gallen) bietet sowohl Unterricht für Schüler der 5. und 6. Primarklasse wie auch für die Klassen der Sekundarstufe 1 an, wobei dort die Lektionen entsprechend den unterschiedlichen Talenten der Jungen teilweise niveaugetrennt stattfinden. Seit dem Sommer 2011 besitzt die Schule zusätzlich ein Kurzzeitgymnasium, welches die Schüler auf die Ablegung der Schweizerischen Maturitätsprüfung mit Latein als Schwerpunktfach vorbereitet. Im August 2016 haben die ersten drei jungen Männer diese Prüfung erfolgreich absolviert, welche dem deutschen Abitur entspricht, international als Hochschulreife anerkannt wird und ein hohes Bildungsniveau attestiert.

Das neu errichtete Schulgebäude wurde 2016 eingeweiht und entspricht neusten qualitativen Standards.

Zurzeit besuchen rund 100 Schüler das Institut. Sie kommen zum größten Teil aus der Schweiz, aber auch aus Deutschland, Österreich und vereinzelt aus anderen Ländern. Eine der Spezialitäten der Schule sind die regelmässigen Ausflüge in die wunderschöne Berglandschaft, in welche die Schule eingebettet ist.

Weitere Informationen finden sich auf der folgenden Internetseite:

https://fsspx.ch/de/institut-sancta-maria-wangs

Adresse:

Institut Sancta Maria
Vorderbergstrasse 2
CH-7323 Vilters-Wangs